Dokumentarfilm Kurzversion: Das Lipödem - eine unbekannte Frauenkrankheit (Kurzversion)

„Der Dokumentarfilm „Das Lipödem - eine unbekannte Frauenkrankheit“ entstand im Jahr 2018 auf Initiative von Lipödem-Patientinnen mit dem Ziel, andere Betroffene und deren Familien, Ärzte sowie die Öffentlichkeit zu informieren. Besonderer Dank gebührt hierbei Frau Barbara Fiordalisi, welche sich für die Dreharbeiten zur Verfügung gestellt hat. Der Film soll darüber aufklären, was das Lipödem ausmacht und welche Behandlungsmöglichkeiten – konservativ und operativ -  in der heutigen Zeit zur Verfügung stehen. Die Finanzierung des Filmprojekts erfolgte durch private Spenden sowie mit Unterstützung der Hirslanden Klinik Meggen und der Vereinigung Lipödem Schweiz.“  www.meschuggefilm.ch    www.lipoedem-schweiz.ch

Dokumentarfilm Langversion: Das Lipödem - eine unbekannte Frauenkranheit (Langversion)

"Der Dokumentarfilm „Das Lipödem - eine unbekannte Frauenkrankheit“ entstand im Jahr 2018 auf Initiative von Lipödem-Patientinnen mit dem Ziel, andere Betroffene und deren Familien, Ärzte sowie die Öffentlichkeit zu informieren. Besonderer Dank gebührt hierbei Frau Barbara Fiordalisi, welche sich für die Dreharbeiten zur Verfügung gestellt hat. Der Film soll darüber aufklären, was das Lipödem ausmacht und welche Behandlungsmöglichkeiten – konservativ und operativ -  in der heutigen Zeit zur Verfügung stehen. Die Finanzierung des Filmprojekts erfolgte durch private Spenden sowie mit Unterstützung der Hirslanden Klinik Meggen und der Vereinigung Lipödem Schweiz.“  www.meschuggefilm.ch    www.lipoedem-schweiz.ch